Das Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen ist immer erforderlich,

 

  • wenn Fahrzeug oder Aufbau die zulässigen Abmessungen überschreiten (Breite > 2,55 m, Höhe > 4,00 m)

     
  • Bei Überschreitung der zulässigen Achslasten und Gesamtgewichte

     
  • Änderung von Fahrzeugteilen wie Bremsen, Zugeinrichtungen, Lenkung (bei Änderung von bauartgenehmigten Teilen ist eine zusätzliches Gutachten, sowie die Genehmigung des zuständigen Regierungspräsidiums erforderlich.

     
  • Beförderung von Personen, wenn ein zusätzlicher Aufbau angebracht wird.
     

 

[Home] [Verordnung] [Merkblatt] [Abnahme] [Download] [Impressum]